Klimaboden - ein Heiz- und Kühlsystem für die Sanierung und den Neubau


Die niedrige Aufbauhöhe und die schnelle Reaktionszeit ermöglichen Anwendungen für die Bodenheizung. Das Klimabodensystem erwärmt nur das Wesentliche: den Bodenbelag. Eine Estrichschicht auf dem Klimaboden entfällt, der Bodenbelag wird direkt auf den Klimaboden verlegt. Das bedeutet mehr Komfort durch schnellere Reaktionszeiten, und Senkung der Energiekosten durch eine höhere Energieeffizienz. Der kurze Wärmeleitweg kommt mit einer geringen Vorlauftemperatur aus.
Durch die minimale Aufbauhöhe und die schnelle und trockene Verlegung ist auch der Einbau im Renovierungsfall möglich. Der Klimaboden eignet sich zum Heizen und Kühlen von Bodenflächen. Egal ob Fliesen oder Naturstein, der Bodenbelag liegt direkt auf dem Klimaboden. Für Teppiche, PVC-Böden und Parkett sind Spezial-Schutzplatten verfügbar.